Literaturnetz Mittelrhein

Eine Informationsplattform zum literarischen Leben in der Region Mittelrhein.

Koblenz liest ein Buch!

Die Literatur- und Leseaktion geht im Frühsommer 2019 in die zweite Runde! Zu der Entscheidung für das Buch "Sungs Laden" von Karin Kalisa sagt die Buchhändlerin Dorothee Mendner: "Ich freue mich sehr, dass dieses Buch ausgewählt wurde. Es ist seit Jahren eins meiner Lieblingsbücher. Dieser so liebenswerte, menschliche und humorvolle Roman verdient es, von noch mehr Koblenzern als bisher gelesen zu werden. Holen wir uns damit ein bisschen von der märchenhaften Veränderung im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, wo der Roman spielt, nach Koblenz!"

"Sungs Laden" von Karin Kalisa liegt als Taschenbuch vor. Preis 9,99 €

Land schreibt Literatur-Förderpreis aus

Das Kulturministerium vergibt auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kultur- und Wissensdialog der Universität Koblenz-Landau den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Martha-Saalfeld-Förderpreis. Mit diesem Literaturpreis, der nach der Pfälzer Lyrikerin und Erzählerin Martha Saalfeld (geboren 1898 in Landau, gestorben 1976 in Bad Bergzabern) benannt ist, unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Autorinnen und Autoren bei der Realisierung eines noch nicht abgeschlossenen literarischen Projekts.

Weitere Infos unter: Link.

Literaturtage Koblenz

Ganz Koblenz ist ganz Ohr - und dies schon zum zwölften Mal! Die Koblenzer Literaturtage haben nicht nur ihren festen Platz im kulturellen Kalender unserer Stadt und weit darüber hinaus, sondern sind auch für Autorinnen, Autoren und Verlage eine wichtige Station auf der literarischen Landkarte. So erwartet Sie auch in diesem Jahr ein vielfältiges, spannendes und hochklassiges Programm: Freuen Sie sich auf Erfolgsautorinnen und -autoren, auf starke literarische Stimmen und auch auf die leisen Zwischentöne. Und in bester Tradition werden viele ganzOhr-Lesungen sowohl musikalisch als auch von einem guten Tropfen begleitet.

Die Veranstaltungen finden Sie unter diesem Link.